Im Freistaat Bayern tritt ab 07. August 2019 die neue Mieterschutzverordnung in Kraft. Verbesserter Mieterschutz in mehr Städten und Gemeinden.

Ein Wohnungseigentümer, der die Fenster seiner Wohnung erneuert hat, obwohl diese im Gemeinschaftseigentum stehen, hat nachträglich keinen Ertsattungsanspruch.

Das AG München hat entschieden, dass die bloße Möglichkeit, von Überwachungskameras des Nachbarn erfasst zu werden, in einer WEG unzumutbar sei.

Eine kurzzeitige Vermietung von Eigentumswohnungen an Feriengäste kann nur mit Zustimmung jedes einzelnen Eigentümers beschlossen werden.

Der Fluggast kann nicht wissen, dass er kurz vor dem Abflug an einer langen Warteschlange am Check-in vorbeigehen darf, um nicht den Abflug zu verpassen.

Ein Reisender, der seinen Rückflug verpasst, hat bei ausreichender Information über Flugzeiten keinen Anspruch auf Entschädigung gegen den Reiseveranstalter.

Eine Fluglinie ist verpflichtet ist, Kunden mindestens zwei Wochen vor dem planmäßigen Abflug über erheblich geänderte Flugzeiten zu informieren.

Eine Kündigung wegen Eigenbedarfs ist unwirksam, wenn sich der Gesundheitszustand des Mieters durch den Umzug erheblich verschlechtern würde.

Eine Kündigung wegen Eigenbedarfs ist auch gegenüber sozial schlecht gestellten Mietern möglich.

Reisenden, die auf der Heimreise vom Urlaub in Seenot geraten und dabei Todesangst erleiden, steht Schmerzensgeld und eine Reisepreismindung bis zu 100 % zu.

Please reload

Recent Posts
Please reload

Archive
Please reload

Follow Us
  • Facebook Basic Square